Ausschreibung 2022

WeissNet 2022

Die IG feministische Autorinnen www.igfem.at hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, Autorinnen und ihre feministischen und gesellschaftskritischen Werke stärker sichtbar zu machen.

Wir geben Ende des Jahres 2022 wieder eine (Online)Publikation unter dem Titel „WeissNet 2022. Feministisch. Texte von Autorinnen“ auf der www.igfem.at heraus.

Dazu haben wir Autorinnen herzlich eingeladen ihre feministische, gesellschafts- und/oder sprachkritische Texte einzureichen.

Diese Ausschreibung ist nun geschlossen. Wir bedanken uns für die zahlreichen Einsendungen. In den nächsten Wochen werden die Texte unserer Jury vorgelegt, welche sie anonym bewerten werden.

Die Gewinnerinnen werden Ende Oktober auf unserer Website/ Social Media bekanntgegeben.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: support@igfem.at

Dieses Projekt wird gefördert von:

Stadt Wien Kultur/ Bundesministerium Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport/Land Niederösterreich/ Land Vorarlberg/Land Tirol/Land Kärnten/Burgenland