Job

Die IG feministische Autorinnen fordert eine feministische Agenda in Literatur, Politik und Öffentlichkeit: Förderung von feministischen Autorinnen, feministischen Haltungen und Aktionen sowie Literatur und Kunst im Allgemeinen.
Unsere Grundsätze sind: interdisziplinärer Ansatz, Vielschichtigkeit, Gedankenvielfalt und Wertschätzung.
Unser Interesse gilt den Arbeiten von feministischen Autorinnen mit einem sprach- bzw. gesellschaftskritischen Zugang.
Die IG feministische Autorinnen versteht sich als Labor sowie Interessensgemeinschaft von und für feministische und gesellschaftskritische Autorinnen. Unsere Aufgabe sehen wir darin, die in der Literaturwelt produzierten, ungleichen Bedingungen aufzuzeigen und Gleichberechtigung einzufordern.

Wir suchen ab sofort eine PR-Fachfrau/ PR-Expertin, die uns dabei unterstützt Fair Pay in Kunst und Kultur für Frauen Wirklichkeit werden zu lassen.

Bereich:
Öffentlichkeitsarbeit / Public Relation
Konzeptarbeit
Feministische, gesellschaftspolitische Pressearbeit

Voraussetzung: eine abgeschlossene Ausbildung und Erfahrung im Bereich PR, Kommunikation, Literatur und Feminismus. Ausmaß: Werkvertrag 800 € pro Monat

Wichtig sind:

  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Eigenverantwortlichkeit.
  • Feministische Kenntnisse/Haltung bzw. Motivation sich dafür zu engagieren.
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich PR & Corporate Communications, idealerweise im feministischen Umfeld
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse, mündlich wie schriftlich
  • Ausgezeichnete PC-/Internet-Anwenderkenntnisse
  • Kenntnis der Kunst- und Kulturpolitik
  • Strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten und Flexibilität

    Kompetenzen/Skills, die außerdem wünschenswert sind:
    Strategische Kompetenz
    Feministisches Denken und Handeln
    Digitale Kompetenz und die Fähigkeit, Projekte zu managen
    Idealweiser bestehende Netzwerke in der Literatur/Feminismus- und Förderlandschaft
    Expertise im Bereich der PR/feministischen Literatur

Deine Aufgaben:
Regelmäßige und professionelle Pressearbeit, Presseaussendungen
Social Media Betreuung
Pflege und Ausbau des Kommunikations-Netzwerkes
Zielgruppenorientierte Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Aufbau, Adaption und Ausgestaltung des Editorial Plans und vernetzter Kommunikationsstrategien
Unterstützung bei Konzeptentwicklungen im Bereich Podcast und Radio Edits
Verantwortung für laufende Medienbeobachtung, Monitoring des Literaturbetriebs
Beobachtung und Recherche neuer Trends im PR-Bereich

Bewerbung an: yes@igfem.at mit: CV, Arbeits- und/oder Textproben, kurzes Motivationsschreiben

Stellenausschreibung für eine weitere IGfemMitarbeiterIn:

Wir benötigen Support im Bereich: Projektbeantragung auf nationaler und EU Ebene.

Wichtig: Hervorragende Kenntnisse im Bereich der Handhabung von Antragsformularen, Datenbanken, WordPress, Newsletter-Verwaltung.

Bereich Literatur, Kunst, Kultur, Feminismus und Kreativwirtschaft. Perfektes Deutsch und Englisch.

Ausmaß: Werkvertrag von 50 bis 800 € pro Antrag