Barrierefreiheit

Die IGfemAT ist bemüht, einen Zugang zu den Informationen und Diensten für alle sicherzustellen. Gemäß unseres Qualitätsanspruches streben wir die Einhaltung der Empfehlungen der „Web Content Accessibility Guidelines 2.0“, Level AA, des World Wide Web Consortium (W3C) an.

Unsere Angebote und Services auf dieser Website werden laufend verbessert, ausgetauscht und ausgebaut. Dabei ist uns die Bedienbarkeit und Zugänglichkeit ein großes Anliegen. Wir planen, jene Mängel, deren Behebung redaktionell durchführbar ist (zum Beispiel fehlende Alternativtexte bei Bildern), sukzessive zu beheben. Mängel, deren Beseitigung Programmieraufwand nach sich zieht, beabsichtigen wir nach Maßgabe personeller und budgetärer Verfügbarkeit schrittweise zu beheben.

Barrieren melden

Wenn Ihnen Barrieren auffallen, die Sie an der Benutzung unserer Website behindern, so bitten wir Sie, uns diese per E‑Mail mitzuteilen. Wir werden Ihre Anfrage prüfen und Sie ehestmöglich kontaktieren. Bitte beschreiben Sie das Problem und führen Sie uns die URL(s) der betroffenen Website an.

Kontakt aufnehmen

Sollten Informationen für Sie nicht zugänglich sein, wenden Sie sich bitte an news@igfem.at. Wir werden uns bemühen, Ihnen diese Inhalte auf einem anderen Weg zur Verfügung zu stellen.